Sled-Dog Teams

Peterhans Geraldine Heinz Briseis Mika

Oberentfelden

Wir sind eine richtige Husky Familie. Zu meinem 19. Geburtstag bekam ich Geraldine von meinen Eltern den ersten Siberian Husky aus ihrer eigenen Zucht. Von da an war ich sportlich voll mit meinen Eltern im Schlittenhundesport dabei. Was dann für meine eigene Familie und meine Kinder zur Selbstverständlichkeit wurde. Heute sind wir mit mehreren Teams am Start mein Mann Heinz und Ich bei den offiziellen Rennen und unsere Kinder Briseis und Mika am Kinderrennen.

Patrick Bucher

Blauen

Für mich war der Schlittenhundesport immer ein Traum!  Über Umwege fand ich zu diesem Sport und mache dies mit Exoten im Schlittenhundesport, mit unseren Border Collies.  Unsere Hunde lieben aber diesen Sport genau so,  wie die Huskys und es ist einfach immer wieder toll,  wie motiviert sie sind und leuchtende Augen erhalten,  wenn man nur schon die Zuggeschirre hervornimmt. Rennen fahre ich vorallem aus Spass, die Zeit auf dem Schlitten mit den Hunden hat etwas entspannendes :-).

Daniel Gretsch

Seuzach

Ja was soll man da noch sagen 🙂

Connie Braunwalder

Heimenschwand

Aitut (7 Jahre) und Leo (3 Jahre) am Rennen 2016 vom Team Amarok Anuun.
Passend zum Schlitten fahren wir mit dem Logo „I support Greenhope“ mit dem Leitfaden: GREENHOPE IST EIN WOHLTÄTIGKEITSPROJEKT. ES MOTIVIERT UND SENSIBILISIERT DIE SPORTWELT, DEN KAMPF GEGEN DEN KINDERKREBS ZU UNTERSTÜTZEN.

Wir sind nicht die schnellsten, jedoch mit viel Herz dabei.

Sandra Kliem

Esslingen

Ich habe seit dem Jahre 2000 mein Herz an die Alaskan Malamutes verloren. Wir sind immer noch mit grosser Begeisterung unterwegs

Barbara Iserhardt

Baden – Dättwil

Mit Idita’s Myrthe starte ich bereits die zweite Saison bei Schlittenhunde Rennen.
Sie ist eine 2012 geborene Grönland Hündin die ich im November 2015 aus einem Tierheim in Österreich geholt habe. Ihre Mutter stammt aus der leider nicht mehr existierenden Grönland Hunde Zucht der Jungfraubahn. Idita ist aufgrund ihrer Vorgeschichte eher Ängstlich was sich von Tag zu tag bessert und unser Motto lautet;“ Jeder Finisher ist ein Gewinner, die einen sind dabei schneller und andere langsamer.“

Wir starten in der Kategorie Skijöring
Am stakeout ist mein Senior Scotti ein 2004 geb. Border Collie Mix mit dabei ?

Karin Simon (Team „Nikitiki“)

Reutigen

Rennteam 2016/2017 (3 Hunde in der 4-Hunde-Kategorie offen):
– Otchum, Franzose/CH bzw. USA (4 Jahre, Alaskan Malamute, RR, FCI-anerkannt)
– Nikita, Russin aus Petropavlovsk, Kamtschatka (3 Jahre, Yakutische Laika, RR, RKF-anerkannt, aber leider nicht FCI-anerkannt)
– Mayuk, Russe aus Tjumen (1 Jahr, Yakutische Laika, RR, RKF anerkannt, aber leider nicht FCI-anerkannt)

AHV-/IV-Team:
– Yukon, Deutschland/Belgien (10 Jahre, Alaskan Malamute, aus einer „Hobbyzucht“ in Deutschland)
– Chumani, Kroatien (7 Jahre, Alaskan Malamute, ehemalige Streunerin aus Kroatien, durch den Tierschutz zu uns gelangt)

Spass kommt für uns vor dem Rang.

Roman Bächtold

Schönholzerswilen

Meine Leithunde Kujek und Tiplik sind Geschwister aus Alaska.
Meine Wheel Dogs Eyk und Eowyn sind Geschwister aus einer Schweizer Zucht.

Patrick Rüegg

Züberwangen

Ich starte seit Rund 10 Jahren an Schlittenhunde- und Wagenrennen in der Schweiz und gelegentlich auch im benachbarten Ausland. Meine beiden Samojeden sind wegen ihrer Rufnamen den meisten Mushern ein Begriff. Wer hat sonst schon einen „Moisebär“ und einen „Lumpi“ vor dem Schlitten.  Wir sind meist nicht das schnellste, aber mit Bestimmtheit eines der schönsten Teams auf der Strecke, zumindest die Hunde ;-). Dieses Jahr werde ich vor allem mit unserer Tikaani (Lumpi) und ihrer Schwester Riina auf dem Trail anzutreffen sein.

www.sleddogs.ch  

patrick.rueegg@s-s-v.ch 

Carmen Dietsch

Hilzingen Deutschland

Meine treuen Hunde heissen Nana (4 Jahre) und Hatchi (4 Jahre).

Caroline Ludi

Oeschseite

Wir freuen uns riesig auf Gadmen. Letztes Jahr starteten wir noch im Skijöring und an der Gadmer-Trophy. Dieses Jahr versuchen wir es am Schlitten mit 2 Hunden und die Gadmer-Trophy machen wir auch unsicher! 😉

Elio Ronconi

Märstetten

Ich bin seit 1999 als Musher dabei – und war auch seit der ersten Austragung der Gadmer-Trophy am Start – und mittlerweile gehöre ich als fester Bestandteil dazu. Meistens mit nur 2 Hunden unterwegs – aber an der Gadmer-Trophy werden die Senioren oder jungen Unerfahrenen eingesetzt. 2015 waren auch unsere jüngsten aus eigener Zucht dabei (Bild) und ein Publikumsmagnet – und 2016 an der Gadmer-Trophy.

Stefan Baumann

Müllheim TG

Seit rund 15 Jahren betreibe ich Schlittenhundesport. Meine Hunde und ich lieben die Natur und geniessen lange, spannende Touren. Dazu gehört das Campieren draussen bei jeder Witterung. Meine Hunde sind im Moment vom Alter her in Pension und darum nütze ich die dadurch gewonnene Zeit und betätige mich als Rennleiter im Schweizer Schlittenhundesport Verein. In Gadmen bin ich seit einigen Jahren in der Rennleitung und bin Verantwortlich für den fairen und reibungslosen Rennablauf.

Kaja Schmid

Wolfhausen (ZH)

Uhma (11 Jahre) und Jary (9 Jahre) am Schlittenhunderennen in Gadmen 2016. Seit 2005 als unser erster Hund bei uns einzog, arbeite ich mit Schlittenhunden zusammen. Mein Vater und ich fahren regelmässig Wagen- und Schlittenhunderennen als Sherpa Outdoor Sleddog Team. Zu unserem Team gehören unsere fünf Hunde Uhma und Jary (Samojeden) und Cirinija, Edina und Maya (Yakutian Laika). Am Schlittenhunderennen in Gadmen starte ich sehr gerne, weil es für mich eines der schönsten Rennen ist.

Paul Weckerle

Rikon

Das Dark Moon Malamutes Team! Im Lead Tristan und Arkin, Wheel Ismo und Sid. Es war Ismo’s letzte Saison und jetzt geniesst er den verdienten Ruhestand. An Ismo’s Stelle darf jetzt Tikaani Gas geben. Unser Motto: nicht die schnellsten, dafür die schönsten ! Hauptsache wir haben unseren Spass!

Markus Schmid

Wolfhausen (ZH)

Schlittenhunde haben mich schon immer fasziniert. Vor 11 Jahren habe ich mit dem Schlittenhundesport, mit Samojeden, begonnen. Vor fünf Jahren beschlossen wir eine ganz seltene und sehr alte russische Schlittenhunderasse aus Sacha, die Yakutian Laika’s, in unser Team aufzunehmen.  Es war für mich eine grosse Herausforderung ein gemischtes Gespann an die Rennen zu führen. Es war das erste Mal, dass Yakutian Laika’s an den Schweizer Schlittenhunderennen zu sehen waren. Unser Rudel besteht aus zwei Samojeden, Uhma und Jary sowie drei Yakutian Laika’s, Cirinija, Edina und Maya. Meine Schlitten baue ich immer selber, da ich der einzige Hundeschlitten-Hersteller in der Schweiz bin. Ich starte unter dem Namen  Sherpa Outdoor Sleddog-Team, weil wir von Sherpa Outdoor gesponsert werden.

Schlittenhunde-Gnadenhof

Dietenhofen

Der Schlittenhunde-Gnadenhof möchte mit seinen Schützlingen am „Schneerennen“ teilnehmen, denn auch diese Hunde wollen noch rennen.

Wollen Sie Ihres Team auf dieser Webseite präsentieren? Dann füllen Sie das Formular aus, damit wir Ihre Daten aufschalten können. Vielen Dank!