Internationales Schlittenhunderennen Gadmen

Die Schlittenhunderennen in Gadmen versprechen sportliches Spektakel inmitten einer wilden Berglandschaft und viel prickelndes Polar-Feeling. Gadmen ist nicht unbedingt ein Platz für Schosshündli, ausser man trägt sie warm eingepackt in einer Tasche in der Landschaft herum. Viel eher sind es die kräftigen Schlittenhunde, die dem wilden Ambiente des Gadmertals perfekt entsprechen. Deshalb lieben Hunde, Musher und Gäste Gadmen als Austragungsort der alljährlichen Schlittenhunderennen. Das sympathische und überschaubare Bergdorf, der abwechslungsreiche Rundkurs und das dramatische Bergpanorama bilden eine grossartige Kulisse für den Anlass, der seit mehr als 35 Jahren stattfindet.

Im Musher-Village warten Sibiran Huskys, Alaska Malamute, Samojede und Grönlandhunden aufgeregt auf den Start und den anspruchsvollen Trail, den sie zu meistern haben. Über 120 Gespanne aus dem In- und Ausland nehmen an den Rennen teil. Imposante Szenen sind garantiert, wenn die Schlittenhundegespanne beim Start losspurten, sobald sie von den Starthelfern losgelassen werden. Und auch, wie sich die Hunde mit ihren Mushern sichtlich freuen, nachdem sie ihre sieben oder 14 Kilometer geleistet haben. Dass dieses Renngeschehen ein Erlebnis ist und jeder einmal erlebt haben muss, können unsere langjährigen Besucher bestätigen. Ein Geheimtipp ist die Gadmer-Trophy, welche am Samstagabend bei Flutlicht durchgeführt wird.

Im Start- und Zielgelände verwöhnt Sie das Verpflegungsteam während dem Wochenende mit allerlei Köstlichkeiten und Getränken.